Ziel der Diagnostik ist es, die Art und Ausbreitung einer Erkrankung zu erfassen um dann eine entsprechende Therapie einzuleiten.

Folgende Untersuchungen führen wir in unserer Praxis durch:

  • Ausführliche Anamnese mit körperlicher Untersuchung
  • Sonographie
  • Hämatologisches Sofortlabor
  • Weitere umfassende Labordiagnostik
  • Knochenmarkpunktion
  • Punktionen von Flüssigkeitsansammlungen im Bauchraum (Aszites) oder Rippenfell (Pleuraerguß), sowie Punktionen von Gehirnwasser (Liquor)
  • Mikroskopie von Blut- und Knochenmarksausstrichen sowie Ausstrichen von Aszites, Pleura oder Liquor
  • Genetische und molekularbiologische Untersuchungen
  • Nachsorgeuntersuchungen solider Tumoren, maligner Lymphome und Leukämien
  • Nachsorge nach autologer und allogener Stammzelltransplantation oder Knochenmarkstransplantation

Bitte bringen Sie uns aber, wenn möglich, die Untersuchungsergebnisse von anderen Ärzten oder Krankenhäusern mit. Sie ersparen sich unnötige Doppeluntersuchungen und evtl. viel Zeit.

Laboruntersuchungen
Zur Diagnostik und um eine Therapie risikolos durchführen zu können, benötigen wir häufig aktuelle Laborwerte, vor allem das Blutbild.

Das Blutbild wird in unserer Praxis direkt bestimmt und steht innerhalb von wenigen Minuten zu Verfügung. Die anderen Laborwerte werden in ein externes Labor versendet und stehen meist am Folgetag zu Verfügung. Für diese Untersuchungen müssen Sie nicht nüchtern sein.